Newsletter 11/2016

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

der DLRG Kongress brachte Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen und verknüpfte erstmals die Ressorts Ausbildung, Einsatz und Medizin auf einer Fachtagung. Besonders freue ich mich für die Teilnehmer und Rettungssportler, die während der Tagung zusammen einen Weltrekord im Schleppen von Rettungspuppen aufgestellt haben. Herzlichen Glückwunsch!

Das Kongress-Motto „Eigene Ideen mitbringen, von den anderen Lernen und Synergieeffekte nutzbar machen" brachte fast 400 Mitglieder in Bad Nenndorf zusammen. Die gesteckten Ziele zur internen Vernetzung und Weiterentwicklung der Kommunikation haben wir in allen Bereichen gemeinsam erreicht. Unsere Eindrücke wollen wir teilen, deshalb gibt es in der Lebensretter-Ausgabe 1/17 ein Spezial, das sich ausschließlich mit den Ergebnissen des DLRG Kongresses auseinandersetzen wird.

Unsere Meldung zum DLRG Kongress findet ihr hier.

Beste Grüße
Euer Frank Villmow
Leiter Verbandskommunikation

Und hier gibt es den Newsletter als pdf-Datei zum Download.

Kurz und Knapp

Waterkant 2017

Rettungsschwimmer können sich jetzt für den Zentralen Wasserrettungsdienst an der Küste im Jahr 2017 bewerben. Die Wachaufträge werden ab Mitte Januar verschickt. Bewerbungen für den Zeitraum vom 27. Mai bis 22. Juni 2017 können fast immer wunschgemäß berücksichtigt werden und werden bevorzugt bearbeitet! Eine Übersicht über die Wachstationen und weitere Infos findet ihr auf dieser Seite oder in der Broschüre „Waterkant 2017", die allen Gliederungen in den nächsten Tagen zugeht.

Titelseite vom Buch "Rettungsschwimmausbildung in Kooperation von DLRG und Schule

Lehrgangsprogramm 2017

Der Anmeldestart für die Lehrgänge 2017 des Präsidiums ist erfolgt. Die Ausschreibungen der Seminare sind online hier zu finden. Hier kann sich jeder Interessierte auch gleich anmelden. Alle Gliederungen erhalten das Programmheft zusätzlich in den nächsten Tagen über den Generalversand per Post.

NIVEA-Preis: Lebensretter bekommen Auszeichnung

Der NIVEA-Preis für Lebensretter wird am Donnerstag, 24. November, verliehen. In Hamburg erhalten jährlich mutige Lebensretter und engagierte DLRG-Ortsgruppen den Preis. Die Beiersdorf AG würdigt während einer stimmungsvollen Preisverleihung zudem junge engagierte Menschen, die in ihrer Freizeit anderen Menschen das Leben gerettet haben.

Buch zum Thema „Unterricht im Rettungsschwimmen jetzt erhältlich"

Bei der DSG ist ein neues Buch erschienen: Georg Jansens Werk „Rettungsschwimmausbildung in Kooperation von DLRG und Schule" befasst sich mit der bundesweit ersten Kooperation von Schule und DLRG zur Rettungsschwimmausbildung für den Wasserrettungsdienst an der Meppener Johannesschule. In Form einer empirischen Untersuchung erkundet Georg Jansen die Rahmenbedingungen für den Erfolg der Kooperation sowie den informellen Kompetenzerwerb von Schülern. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit gibt´s hier.


Folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/DLRG

DLRG in Bild und Ton: www.dlrg.de/tube


Impressum

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG)
Generalsekretär Ludger Schulte-Huelsmann
Im Niedernfeld 1-3
31542 Bad Nenndorf
Tel.: 05723/955-0
Fax: 05723-955-509

E-Mail: bgf(at)bgst.dlrg.de

Eingetragen im Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Vereins-Register-Nr.: VR 24198 B

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Hans-Hubert Hatje, Präsident
Jochen Bruenger, Vizepräsident
Achim Haag, Vizepräsident
Dr. Detlev Mohr, Vizepräsident
Ute Vogt, Vizepräsidentin

USt-ID: DE 119 823 912

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs.2 RStV:

Frank Villmow, Leiter Verbandskommunikation

Newsletter Abonnement

Du möchtest keinen Newsletter mehr erhalten, deine Daten einsehen oder ändern? Kein Problem, gehe einfach auf unsere Newsletterseite und trage dort deine E-Mail Adresse ein, mit der du diesen Newsletter empfangen hast. Anschließend bekommst du einen Link per E-Mail zugeschickt, über den du deine Daten verändern kannst.