DLRG Stade

Interschutz 2015: Einsatzoptionen im Fokus

Die DLRG ist ein vielseitig einsetzbarer Partner für die Kommunen und Feuerwehren in ganz Deutschland. So lautet die Botschaft der Wasserretter auf der „Interschutz 2015“ vom 8. bis 13. Juni in Hannover. Kern des Messeauftritts der DLRG in Halle 26 (Stand A12) ist deshalb die Präsentation der eigenen Einsatzoptionen. „Unser Metier sind natürlich Einsätze an und auf Gewässern, bei Starkregen, Hochwasser oder Sturmfluten. Mit unserer Ausbildung und Technik können wir darüber hinaus helfen, beispielsweise bei einem Massenanfall Verletzter, Schneekatastrophen oder der Einsatzabsicherung von Wasserentnahmestellen für Hubschrauber bei Flächenbränden“, so der Leiter Einsatz der DLRG, Hans-Hermann Höltje.

Weitere Themen am Messestand der DLRG sind die Hochwasserhilfe, Einsatzgefahren an Gewässern und der Wasserrettungsdienst Küste. Der Landesverband Niedersachsen wird in der Halle einen voll ausgestatteten Taucheinsatzcontainer der DLRG Stade und im Freigelände weitere Einsatzfahrzeuge ausstellen.

Die Messe Interschutz ist die Leitmesse für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Alle Informationen und Tickets gibt es unter www.interschutz.de