IRB-Wettkampftraining Anfang Mai in Scharbeutz

Für die Wettkämpfe des 7. IRB Deutschlandpokals am 16. Mai am Bärwalder See (Sachsen) und am 19. September in Scharbeutz werden noch neue Teams gesucht. Dazu bietet der Bereich Wettkampfsport der DLRG am langen ersten Mai-Wochenende in Scharbeutz ein Training für Einsteiger an. Dabei lernt Ihr alles, was Ihr als Bootsführer, Patient oder Rettungsschwimmer bei einem IRB-Wettkampf können bzw. wissen müsst. Die Praxis auf der Ostsee steht im Vordergrund.

Mit den IRB Wettkämpfen des IRB-Deutschland-Pokals möchte die DLRG die Anzahl an qualifizieren Bootsbesatzungen für den WRD steigern.

Zielgruppe:

  • Bootsführer A/B/AB (511/512/513)
  • Rettungsschwimmer (als Retter und als Patientendarsteller)

Es können sich ganze Teams oder auch einzelne Bootsführer, Rettungsschwimmer oder auch Patienten anmelden. Interessierte Teams und Personen, die noch nicht bei Wettkämpfen gestartet sind, werden bevorzugt.

Voraussetzungen:

  • Teilnahme IRB-Basislehrgang (nur Bootsführer)
  • DLRG-Bootsführerschein A (511), B (512) oder AB (513)
  • Erfahrung im Fahren mit der Pinne (nur Bootsführer)
  • DRSA Silber, nicht älter als 2 Jahre (alle)
  • mindestens 16 Jahre (alle)
  • körperliche Fitness (alle)

Ausbildungsziel:

Sicherer Umgang mit dem IRB bei Wettkämpfen und Training. Erkenntnis, dass Training und Wettkampf nur der Vorbereitung auf den Einsatz dienen. Verbesserung der Fähigkeiten und Geschwindigkeit im Fahren, Schwimmen, Retten und dem Zusammenspiel als Team.

Nutzen in der Praxis:

Blindes Beherrschen der Abläufe, um ein IRB einsatzklar zu machen, dadurch Sicherheits- und Zeitgewinn. Kenntnis von Tipps und Tricks, um den Motor und das Boot schneller zu starten. Vermeidung von Disqualifi-kationen im Wettkampf wegen Unkenntnis der Regeln.

Themen/Inhalte:

  • Regelkunde (aktuelle ILSE und ILS Regelwerke) 
  • Sicherheit und PSA
  • Fahrkunde
  • Bootskunde
  • Motorenkunde
  • die Phasen des Wettkampfes
  • die verschiedenen Disziplinen
  • Praxis

Lehrgangsform:

Praxistraining mit theoretischen Anteilen. Es wird auch geschwommen und gelaufen (am Strand).

Leitung/Referenten:

Henning Otto /Jost Jäger, Philipp Martschei, NN

Termin:

Donnerstag, 30.4.2015 bis Sonntag, 3.5.2015

Anreise:

Donnerstagabend, 30.4.2015 (open end, es gibt eine Brotzeit, auch bei später Anreise)

Lehrgangsbeginn:

Freitag 8 Uhr (Frühstück 7:15-8:00 Uhr) Abreise: Sonntag, ca. 14 Uhr

Unterkunft:

Rettungsschwimmerunterkunft der DLRG Haffkrug-Scharbeutz e.V., Fuchsberg 1b, 23863 Scharbeutz

Es sind keine Einzelzimmer verfügbar. Das Training findet am Ostseestrand statt.

Ergänzende Hinweise:

Mitzubringen sind ein (langer) Neoprenanzug, ggf. Dinghy-Top, Neoprenfüßlinge, Prallschutzweste (wenn vorhanden), Helm und Handschuhe, warme Kleidung, Handtücher und Bettwäsche (keine Schlafsäcke).