Jeder hat das Recht auf Menschenrecht!

Die DLRG setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung und Fremdenhass. Wir heißen die Flüchtlinge in Deutschland willkommen und unterstützen ihre Integration in unsere Gesellschaft. Wir erheben unsere Stimme für die Einhaltung der Menschenrechte und begreifen die zu uns fliehenden Menschen als Chance für unser Land. In diesem Zusammenhang unterstützen wir auch die Kampagne "Recht auf Menschenrecht" und laden unsere 1,5 Millionen Mitglieder und Förderer dazu ein, sich mit uns daran zu beteiligen.

Die Flüchtlinge haben berechtigte Gründe ihre Heimat zu verlassen, sie haben große Risiken auf sich genommen und suchen in Europa Frieden und Freiheit – Menschenrechte, auf die jeder einen Anspruch hat. Die DLRG spricht sich in einer Erklärung dafür aus, diese Menschen in Deutschland willkommen zu heißen. Zugleich setzen wir ein Zeichen gegen Diskriminierung und Fremdenhass. In diesem Zusammenhang unterstützen wir die Kampagne Recht auf Menschenrecht und wünschen uns, dass sich auch möglichst viele von euch daran beteiligen. Darüber hinaus rufen wir unsere Gliederungen und Mitglieder auf, im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv zu helfen. Zahlreiche Helfer gehen bereits mit gutem Beispiel voran, viele weitere werden sicher noch folgen. Einige Aktionen stellen wir beispielhaft auf der Seite „Wir helfen Flüchtlingen“ vor. In den kommenden Tagen und Wochen möchten wir möglichst viele dieser Beispiele sichtbar machen. Also informiert alle anderen Gliederungen über eure Aktivitäten, in dem ihr uns hier eure Kurzberichte und Fotos schickt. An alle bereits helfenden DLRG-Gliederungen: Wir möchten weitere beispielhalfte Hilfseinsätze vorstellen. Schickt uns hierfür eure Berichte und Fotos über folgendes Formular.