Das Grüne Band – DLRG Anklam unter den Preisträgern

Aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich zahlreiche Vereine um den mit 5.000 Euro dotierten Preis beworben. Nun haben Commerzbank und Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) zusammen mit der Jury die insgesamt 50 Preisträger bekannt gegeben. Mit dabei ist die DLRG Ortsgruppe Anklam aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Übergabe des Preises sowie des Schecks soll im Herbst im Rahmen einer kleinen Preisverleihung stattfinden. In der Vergangenheit konnte sich die Ortsgruppe vor den Toren Usedoms regelmäßig mit guten Leistungen und zahlreichen Podiumsplatzierungen bei nationalen Wettkämpfen präsentieren. Beim kommenden DLRG Cup in Warnemünde wurden sogar zwei Sportler der Ortsgruppe für die DLRG-Nationalmannschaft nominiert.

Seit 1986 werden mit dem Preis Einzel-Vereine der Spitzenverbände im Deutschen Sportbund und deren besondere Leistungen in der sportlichen Talentförderung geehrt. Bewertet werden die vorbildliche kontinuierliche Leistungsförderung unter Berücksichtigung sozialer und pädagogischer Aspekte, die systematische Talentförderung jugendlicher Mitglieder und die nationalen und internationalen Erfolge der junge Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer bei Meisterschaften, Pokalwettbewerben und Turnieren.