DLRG-Cloud jetzt verfügbar

Mit der DLRG-Cloud können nun Vorstandsmitglieder den Zugriff auf wichtige Dokumente sicherstellen oder große Bilder bequem als Link verfügbar machen. Der Arbeitskreis Internet hat „Nextcloud“ für die DLRG nutzbar gemacht. Das System ist unter https://dlrg.cloud erreichbar. Mit „Nextcloud“ kann man über den Browser oder das Smartphone gemeinsam Dateien verwalten. Die Vorteile: Wichtige Dokumente des Vereins liegen nicht mehr auf Festplatten wechselnder Vorstandsmitglieder, sondern im Speicher des Vereins. Ist man in mehreren Gliederungen aktiv, hat man zudem alle relevanten Ordner immer im Blick. 

Die Cloud eignet sich auch dazu, Personen einzelne Dateien oder Ordner per Link (mit Passwort) zugänglich zu machen. Diese Funktion ist zum Beispiel nützlich, wenn man größere Bilddateien zur Verfügung stellen möchte, die andernfalls das E-Mail-Postfach verstopfen.

Pro Gliederung stehen fünf Gigabyte zur Verfügung. Die Daten liegen auf den Servern des Bundesverbands. Weitere Informationen zur Cloud sind im Wiki zu finden.