Lehrgänge der Bundesakademie

1) Vom Konflikt zur Kooperation
"Viel Feind - viel Ehr" dürfte einer der irreführendsten Sätze sein, deren wir uns heutzutage immer noch bedienen. Konkurrenz, so sagt man, belebt das Geschäft - aber Feindschaft? Feindschaft zerstört. Konkurrenz wirkt konstruktiv, Konflikt destruktiv. Wo ist die Grenzlinie? Wo liegen die Ursachen für die Entwicklung in die eine oder die andere Richtung? Welche Möglichkeiten habe ich, Konflikten ihre zerstörerische Eigendynamik zu nehmen? Was kann ich an mir selbst als Partei, was kann ich als Unbeteiligter tun, um Konflikte abzuwenden, zu neutralisieren, zu deeskalieren oder mindestens einzudämmen?
Ein paar Einsichten, ein paar Fertigkeiten, ein paar Werkzeuge sind es, zu denen ich Zugang erhalten und mit denen ich umzugehen erlernen sollte, um konfliktträchtige Lagen konstruktiv gestalten zu können. Der Lehrgang Vom Konflikt zur Kooperation (Nr. 23202-19) wird vom 24. bis 26. Mai 2019 in Bad Nenndorf durchgeführt. Der Meldeschluss ist am 12.04.2019. Hier geht es zur Ausschreibung und Anmeldung.

2) Moderation und Gesprächsführung in Gruppen
Die Gesprächsführung in Gruppen zu übernehmen und gekonnt zu moderieren bedeutet eine professionelle Haltung einzunehmen und "handwerkliche" Kriterien anzuwenden. Wie gehe ich mit unterschiedlichen Positionen innerhalb der Gruppe um, welcher Rahmen ist gesetzt, wann ist ein Ergebnis ein Ergebnis? Der Lehrgang Moderation und Gesprächsführung in Gruppen (Nr. 23204-19) wird vom 24. bis 26. Mai 2019 in Bad Nenndorf durchgeführt. Der Meldeschluss ist am 12.04.2019. Hier geht es zur Ausschreibung und Anmeldung.

3) Action pur – Wasserrettung auf Tour
Ein Praxisseminar für angehende Teamer von Baywatch-Camps und Jugendfreizeiten, die den Wasserrettungsdienst zum Inhalt haben!
Zielgruppe: Jugendgruppenleiter und Ausbilder Wasserrettungsdienst/Multiplikatoren Wasserrettungsdienst, die in der Jugendarbeit aktiv sind und ein Baywatch-Camp/eine Jugendfreizeit betreuen möchten. Das Mindestalter liegt bei 17 Jahre.

Die Themeninhalte gestalten sich wie folgt:

  • Planung, Organisation und Durchführung von wasserrettungsdienstbezogenen Jugendfreizeiten
  • Vorstellung diverser Module zur Spaß-bringenden, zielgruppengerechten Umsetzung von wasserrettungsdienstbezogenen Inhalten
  • Entwicklung einer digitalen Ideensammlung für Programm-Module
  • Juristische Inhalte und Versicherungsfragen
  • Lösungen für Probleme mit Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum
  • Verpflegung auf Fahrten
  • Musterbriefe und Checklisten für die Organisation und Durchführung von Jugendfreizeiten auch im Ausland

Der Lehrgang Action pur – Wasserrettung auf Tour (Nr. 24100-19) wird vom 24. bis 26. Mai 2019 in Bad Nenndorf durchgeführt. Der Meldeschluss ist am 12.04.2019. Hier geht es zur Ausschreibung und Anmeldung.

4) Übungsleiter B “Sport in der Prävention” (Grundlagenmodul 1)
Vielfältige Bewegungsangebote im Wasser (u.a. Schwimmen, Aqua-Gymnastik, Aqua-Jogging) nehmen als statisch entlastende Sportart eine Schlüsselstellung für gesunden Sport aller Altersklassen ein. Sowohl für Kinder/Jugendliche, als auch Erwachsene sichern attraktive Angebote im Wasser eine hohe Lebensqualität auf lange Zeit. Hierduch können Teilnehmer an die DLRG gebunden werden, wenn die Gliederungen Aquasportangebote anbieten können. Im Mittelpunkt des Grundmoduls 1 steht die Einführung in den Präventionssport. Der Lehrgang Übungsleiter B “Sport in der Prävention” (Grundlagenmodul 1) (Nr. 23651-19) wird vom 14. bis 16. Juni 2019 in Bad Nenndorf durchgeführt. Der Meldeschluss ist am 03.05.2019. Hier geht es zur Ausschreibung und Anmeldung.