Neue Aufklärungskampagne

Die DLRG startet eine Aufklärungskampagne „Sicheres Schwimmen“ und fordert Eltern, Lehrkräfte und Schwimmtrainer auf, ihren gesellschaftlichen Auftrag, den Kindern das Schwimmen zu lehren, ernst zu nehmen und diesem mit allen Mitteln nachzukommen. Mit ihrer Petition „Rettet die Bäder!“ hat die Schwimmausbilderin Nummer eins in Deutschland einen ersten wichtigen Teilschritt erreicht. Nachdem im Dezember 2019 der Petitionsausschuss in öffentlicher Sitzung über den Erhalt von Schwimmbädern in Deutschland diskutierte, war die DLRG erst Anfang 2020 erneut im Bundestag. Dieses Mal nahm sich der Sportausschuss der Sache an und verlautbarte anschließend ernsthafte Pläne für ein bundesweites Investitionsprogramm für die Schwimmbäderinfrastruktur.