Newsletter 8/2019

Liebe Kameradinnen und Kameraden, 

die Sommerferien nähern sich dem Ende und somit auch unsere wohl intensivste Einsatzzeit. Viele von euch haben wieder unzählige Wachstunden geleistet, um Menschen im Notfall zu Hilfe zu eilen.

Trotzdem kam es zu vielen Ertrinkungsunfällen. Unsere Zwischenbilanz zur Statistik Ertrinken zeigt, dass es in den ersten sieben Monaten des Jahres mindestens 250 Ertrinkungstote gab. Zwar sind das 29 Fälle weniger als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres, aber natürlich viel zu viele. Betrachten wir die Zahlen näher, wird deutlich, dass rund 90 Prozent der tödlichen Unfälle an zumeist unbewachten Gewässern im Binnenland passierten.

Dank des flächendeckenden Wasserrettungsdienstes an der Küste sind die Strände vergleichsweise sicher. Bis zum Stichtag am 20. Juli gab es an Nord- und Ostsee einen Ertrinkungstoten weniger als im Vorjahr. Insgesamt starben in den Küstengewässern sieben Menschen. In ganz Deutschland kamen 131 Menschen in Seen und Teichen, 76 in Flüssen, jeweils neun in einem Kanal oder Bach, in Hallen- und Freibädern sechs, fünf in Hafenbecken und eine Person in einem Graben ums Leben.

Zu den Risikogruppen zählen weiterhin Kinder, Senioren und junge Männer zwischen 20 und 35 Jahren. Viele der verunglückten Personen waren vermutlich unsichere Schwimmer. Dies zeigt uns erneut, wie wichtig die Schwimmausbildung von klein auf ist.

Vielen Dank für Euren Einsatz, ohne den wir ansonsten wohl noch viel mehr Fälle zu beklagen hätten!

Beste Grüße

Euer Frank Villmow
Leiter Verbandskommunikation

Und hier gibt es den Newsletter als pdf-Datei zum Download



Impressum

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG)
Generalsekretär Ludger Schulte-Huelsmann
Im Niedernfeld 1-3
31542 Bad Nenndorf
Tel.: 05723/955-0
Fax: 05723-955-509

E-Mail: bgf(at)bgst.dlrg.de

Eingetragen im Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Vereins-Register-Nr.: VR 24198 B

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Achim Haag, Präsident
Hans-Hermann Höltje, Vizepräsident
Dr. Detlev Mohr, Vizepräsident
Thorsten Reus, Vizepräsident
Ute Vogt, Vizepräsidentin

USt-ID: DE 119 823 912

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs.2 RStV:

Frank Villmow, Leiter Verbandskommunikation
E-Mail: frank.villmow(at)dlrg.de

Newsletter Abonnement

Du möchtest keinen Newsletter mehr erhalten, deine Daten einsehen oder ändern? Kein Problem, gehe einfach auf unsere Newsletterseite und trage dort deine E-Mail Adresse ein, mit der du diesen Newsletter empfangen hast. Anschließend bekommst du einen Link per E-Mail zugeschickt, über den du deine Daten verändern kannst.