Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Newsletter findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,

die Folgen von einem Jahr Corona-Pandemie sind auch in der DLRG deutlich zu spüren. Das spiegelt sich nicht zuletzt in unseren Mitgliederzahlen wider. Nach sechs Jahren der bundesweiten Mitgliederzunahme müssen wir nun einen Rückgang hinnehmen. Trotz über 30.000 neuer Mitglieder zählte die DLRG Ende 2020 insgesamt rund 23.500 Mitglieder weniger als noch im Vorjahr. In der Schwimmausbildung müssen wir von einem verlorenen Jahr sprechen. Die entstandene Lücke gilt es, bei der Wiederaufnahme des Schwimmbetriebes irgendwie zu füllen.

Damit die Bäder wieder öffnen können und dauerhaft geöffnet bleiben, müssen wir jedoch zunächst die Pandemie in den Griff bekommen. Dafür setzen sich viele aktive Mitglieder ein. Das Topthema der neuen Ausgabe unseres DLRG Verbandsmagazins  Lebensretter stellt einige dieser Aktivitäten vor, die stellvertretend auch für die vielen andere stehen sollen. Die Lebensretter-Ausgabe 1/21 findet ihr in diesen Tagen in eurem Briefkasten oder direkt online unter dlrg.de/lebensretter

Beste Grüße

Euer Frank Villmow
Leiter Verbandskommunikation

Und hier gibt es den Newsletter als pdf-Datei zum Download


Kurz und Knapp

Keine Lehrgänge bis zum 15. April

Das Präsidium hat aufgrund der bundesweit unverändert angespannten Entwicklung von Covid-19 beschlossen, an den Covid-Maßnahmen „Absage Veranstaltungen der Bundesakademie“ vom 20. Oktober 2020 weiterhin festzuhalten. Alle als Präsenzveranstaltungen des Bundesverbandes bis zum 15. April 2021 terminierten Lehrgänge, Tagungen und Workshops werden daher grundsätzlich abgesagt.

Kein DLRG Cup in 2021

Das Präsidium hat auf Grund der ungewissen Pandemie-Lage außerdem entschieden, den DLRG Cup 2021 frühzeitig abzusagen. Im Rahmen einer Gesamtabwägung in der Organisation, aber auch mit Rücksicht auf die teilnehmenden Gliederungen ist das Präsidium zu dem Entschluss gekommen, „dass bis zum Zeitpunkt von zahlungspflichtigen Buchungen keine verbindliche Abschätzung über die Durchführung des Wettkampfes getroffen werden kann“, heißt es im Rundschreiben NR 2021-024.

Bock auf Bildung?

Im April bietet die DLRG-Jugend zwei besondere Schmankerl an. Ihr habt die Wahl: Macht euch entweder fit in der Gestaltung eurer Materialien und entdeckt die Möglichkeiten des neuen Designs der DLRG-Jugend. Oder verbessert die Chancen von Kindern und Jugendlichen auf mehr Partizipation, denn das ist eine wichtige Grundlage unserer Verbandsarbeit! Weitere Informationen zu unseren Weiterbildungsangeboten unter dlrg-jugend.de/seminare.

Shoppen mit Termin

Gemäß den behördlichen Vorgaben hat der Showroom der Materialstelle nach vorheriger Terminabsprache wieder für euch geöffnet. Momentan ist ein Besuch nur durch eine telefonische Anmeldung zu vereinbaren. Auf der Startseite des Onlineshops werdet ihr immer auf dem Laufenden gehalten. Das Team der Materialstelle ist zudem täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr persönlich für euch erreichbar.

Sportausschuss diskutiert über Sportstättenförderung

Die Förderung von Sportstätten in den Kommunen ist  Thema der öffentlichen Anhörung im Sportausschuss des Deutschen Bundestages am 24. März um 14 Uhr. DLRG Präsident Achim Haag ist hierzu als Experte geladen und wird den Ausschussmitgliedern für Fragen zur Verfügung stehen. Die Sitzung wird live im Internet übertragen auf www.bundestag.de.

DLRG-Jugend Bayern: Bufdi gesucht

Die DLRG-Jugend Bayern sucht einen neuen Bundesfreiwilligen in Neumarkt: zur Stellenausschreibung.



Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing